hit-Technopark - Das Technologie-Kraftwerk
Christoph Birkel
hit-Technopark : „Wir verbinden Menschen!“
Frank Eggert
ITE: „Unsere IT schafft Freiräume für Innovation.“
Iris Zwanziger
El-Cell : „Wir nutzen das Netzwerk zur Produktverbesserung.“
Jean Marius Biawa
MCB Group: „Von der Idee zum Produkt geht es hier ganz schnell.“
Stefan Paschko
Spiegelberg: „Wir entwickeln Medizintechnik gemeinsam mit Ingenieuren."
Hanno Frömming
Treo: „Wir gewinnen gemeinsam neue Kunden.“
Raffaela Seitz
Hamburg Kreativ Gesellschaft: „Durch unsere Workshops erweitern wir Horizonte.“
Mariusz Baldowski
MBWebTech: „Unsere Web-Expertise teilen wir mit allen.“

hit-Technopark - Wir leben Technologie

Wir gestalten die Zukunft durch branchenübergreifende Zusammenarbeit in unserer Gemeinschaft technologiebegeisterter Menschen.
Unser Ziel: in modernen Arbeits- und Lebenswelten Innovationen ermöglichen und im Wachstum unterstützen!

Rausfinden, was drin ist – unsere Neuigkeiten

Mark Behr (Mitte) und Christoph Birkel (r.) mit dem Trainer des TuS Harburg beim European Fitness Badge
European Fitness Badge: Sport, Spaß – und ein attraktives Benefit

Wie fit ist meine Firma? Das können Mieter beim Sportservice-Partner TuS Harburg herausfinden. European Fitness Badge heißt das kostenlose, in erster Linie spaßige, aber auch lohnenswerte Angebot. Ein Team des hit-Technopark hat es bereits getestet.

HIT_HP_News_09_PANDA
AND THE WINNER IS .... PANDA!

Die Hamburg Innovation Awards gehen auch in diesem Jahr an frische Geschäftsideen mit Zukunft. In der vom hit-Technopark gesponsorten Kategorie „Start“ gewann das Unternehmen Panda.

Die Teilnehmer des Gründungscamp
Gründungscamp im hit-Technopark: Trotz Abstand und Maske ein Erfolg

Die Veranstaltung ist älter als zehn Jahre, aber so hat es sie noch nie gegeben: In diesem Jahr fand die beliebte Summer School als sogenanntes Gründungscamp im hit-Technopark statt. Trotz Corona-Regeln war der Workshop ein voller Erfolg.

Tempo-Treffen der Interessengemeinschaft Tempo-Dienst – im kommenden Jahr am Kiekenberg
Tempo-Treffen am Harburger Kiekeberg

Jedes Jahr treffen sich Tempo-Freunde aus ganz Deutschland. Im nächsten Sommer findet das Treffen der IG Tempo-Dienst am Harburger Kiekeberg statt. Heimspiel für den hit-Technopark, der mit dem elektrifizierten Tempo 2021 erstmals auch dabei ist.

2020_11_Ramin_Videokonferenz
Live-Schulung: Online stark auftreten und in Erinnerung bleiben

Videokonferenzen in der Corona-Krise: Der hit-Technopark und die Rhetoriktrainer Clemens von Ramin und Corinna Lampadius bieten den Unternehmen im hit ein Online-Training, in dem man lernt, wie man sich und seine Themen im Video-Call überzeugend präsentiert.

Hochschule_21_Ingo_Hadrych
Ingo Hadrych ist neuer Präsident der Hochschule 21

Mit dem neuen Präsidenten bekommt die Hochschule einen Chef, der das Institut bestens kennt und in der Region verwurzelt ist. Ganz im Sinne der hs21 verbindet er Wissenschaft und Lehre mit Praxis.

HIT_HP_News_09_Ankerkraut
Antrittsbesuch bei Ankerkraut: eine scharfe Sache

Mit der prominenten Geschmacksmanufaktur ist eines der schillerndsten Unternehmen Deutschlands in den hit-Technopark eingezogen – wie hit-Technopark-Geschäftsführer Christoph Birkel beim Antrittsbesuch feststellte.

Alle Veranstaltungen im hit-Technopark auf einen Blick
HIT-TECHNOPARK – DER TECHNOLOGIEPARK IN HAMBURG

Wir leben Technologie: Der hit-Technopark am Wirtschaftsstandort Hamburger Süden ist einer der größten privat geführten Technologieparks in Deutschland. Die 18 Immobilien in City-Nähe bieten insgesamt 28.000 Quadratmeter Gewerbefläche. Mehr als 110 Unternehmen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung sind in den individuellen Einrichtungen zu Hause und nutzen das lebendige Netzwerk, die moderne Infrastruktur sowie die innovativen Dienstleistungen des Parks für ihre Arbeiten. Darüber hinaus gehören auch besondere Veranstaltungen wie Workshops, Netzwerk- oder Infoevents und Kunstausstellungen zur Kultur des Technologieparks.

Mieter des Monats im Porträt

AnCon – Container nach Maß

Unser historischer Tempo ist wieder zu Hause – und parkt in einer besonderen Garage: Das Fahrzeug steht in einem Container aus der Seefahrt, nur anders abgemessen und mit durchsichtigen Seitenwänden. Gebaut hat ihn die Firma AnCon, ein Experte für sonderangefertigte Container – und unser Mieter des Monats Oktober.